Jahresrückblick

Wir blicken auf ein gelungenes Jahr 2012 zurück! Im März war der Jubla-Nachmittag, an dem gemeinsam mit über 40 Personen in der Sporthalle Greifensee. Im April sammelten wir Zeitungen, was uns einen grossen Teil des Sommerlagers finanziert.
Bereits da waren wir fleissig am Werbung machen für unser Sola. Es war das erste, seit dem die Jubla nahezu wegen Mitgliedermangels zerbrach (2009.) Dieses Sola war ein voller Erfolg und wir konnten stolz sein, ein Sommerlager mit 33 Kindern durchführen zu können.
Im neuen Schuljahr präsentierte sich die Jubla in folgendem Format: Die Gruppe Tschitaschüma (6.+7. Klasse) änderte ihren Namen auf knackige Oumis. Die Gruppe Saluttituttifrutti teilte sich auf in Blechdosenmonster (3.+4. Klasse) und zahnlose Gumpifröschli (5. Klasse.) Neu dazu kam die Gruppe Aquariummafia (1.+2. Klasse.)
Ende Oktober fand die Halloweenparty statt. Auch bei dieser wurden wir von Kindern überrannt! Es nahmen knapp 50 Kinder teil!
Einen Monat später bastelten wir für den Christchindlimärt, und die gemachten Sachen verkauften wir 2 Wochen später am Märt und konnten darauf einen stolzen Betrag einer Stiftung überweisen.
Am 15.12. sammelten wir zum zweiten Mal dieses Jahr Zeitungen, welches der Jubla das nötige Geld liefert, um auch weiterhin mit so tiefen Mitgliederbeiträgen überzeugen zu können.

Alles in allem können wir auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken, mit vielen neuen Mitgliedern. Wir danken der Jubla Uster sehr herzlich für die Unterstützung beim Wiederaufbau unserer Jubla!

Wir wünschen Ihnen ein schönes 2013!