Jubla-Nachmittag

Am 31. März 2012 versammelten sich mehrere junge und zwei erwachsene Bewohner von Nänikon und Greifensee. Alle waren motiviert und Topfit, um einen spassigen Samstagnachmittag mit den zehn JuBla-Leitern und ihren Hilfsleitern zu verbringen.

Es ging um 14:00 los: Der Nachmittag startete mit einem Postenlauf. Jeder Teilnehmer bekam eine Karte, auf der man Punkte sammeln konnte. Auf Posten wie n, Katapult-Büchsenwerfen, Pedalorennen und vielen mehr konnte man seine Kraft, Geschicklichkeit und Ausdauer auf die Probe stellen.

Als jeder alle Posten absolvierte, gab es z’vieri.

Nach dem z’vieri stand ein grosses Volleyball-Netz in der Halle. Es war Zeit für Blachenvolleyball. Ein Typisches JuBla-Spiel, es funktioniert wie Volleyball, nur dass man es mit Blachen spielt. Danach wurde unter drei Gruppen eine Puzzle- und  „Besoffenen“-Stafette ausgetragen.

Gegen Ende des Nachmittags wurden die glorreichen Sieger des Nachmittags gekürt. Zu gewinnen gab es warme JuBla-Pullis, trendige JuBla T-Shirts und vieles mehr.